ScanBoxServer für Vorgänge und Inventur

Die ScanBox ist eine Softwareentwicklung der Klüsener + Gillessen & Cie GmbH zur Verarbeitung von Barcode-Informationen als PlugIn zur Warenwirtschaft büro+ oder ERP-complete des Herstellers Microtech GmbH.
Der ScanboxServer besteht aus den zwei Komponenten:
ScanBox-Server
Dieser wird auf den büro+ Server oder ERP-complete Server installiert und bietet alle Möglichkeiten der Verwaltung des Systems
ScanBox-Client
Dieser wird auf dem PDA installiert und tauscht die gescannten Daten über das Cradle (Lade- und Kommunikationstation) oder über WLAN mit dem ScanBox-Server aus. Der ScanBox-Server liest Artikeldaten, Adressdaten, Mitarbeiterdaten und Stammlagerdaten aus büro+ oder ERP-complete aus und stellt diese Daten dem ScanBox-Client zu Verfügung.
Mit Hilfe der Stammdaten und der gescannten Artikel-Barcodes und soweit verfügbar der Chargeninformationen oder Seriennummern erstellt das System automatisch beliebige (einstellbare) Vorgänge in büro+ oder ERP-complete. Auf Wunsch können diese Vorgänge automatisch gedruckt oder gebucht werden.
Nach der Erfassung (Scanvorgang) der Artikeldaten (Barcodes) wird der Vorgang dann über das Cradle, WLAN oder das Internet an das System übertragen und entsprechend der Einstellungen automatisch weiter verarbeitet.
Der neue Vorgang erscheint dann automatisch in büro+ oder ERP-complete in der Vorgangsübersicht

Neue Funktionen in der Version 7

  • Live Funktion: Ware (Artikel direkt von einem Lager abbuchen (Setzt WLAN voraus).

  • Live Funktion: Ware (Artikel) direkt in ein Lager einbuchen (Setzt WLAN voraus).

  • Live Funktion: Lagerumbuchung von einem Lager zum anderen (Setzt WLAN voraus).

  • Live Funktion: Warenkorb Import Datei erzeugen (Setzt WLAN voraus).

  • Live Funktion: Anzeige des Lagers und der Position in der Vorgangserfassung (Setzt WLAN voraus).

  • Sonstige Funktion: "Virtuelle Tastatatur" zur manuellen Eingabe von Barcodes oder Artikelnummern.

  • Sonstige Funktion: Optimierung der Stammdaten-Aktualisierung (inkrementell oder zeitgesteuert).

  • Sonstige Funktion: Automatischer Verbindungstest während des Startvorgangs.

  • Sonstige Funktion: Optimierung der Inventurabläufe. Automatische Übernahme der eingestellten Methode.

Leistungsmerkmale

Einsatzmöglichkeiten

MDE-Gerät (Scanner)

Erstellung beliebiger Vorgänge

Suche nach Adressen (Diverse Filter)

Wareneingangsbuchungen

Artikelcheck (Preis und Information)

Warenausgangsbuchungen

Arikelinfo (Kurzbezeichnung)

Lagerentnahmebuchungen

Anzeige VK0 und ein weiterer VK(x)

Lagerzugangsbuchungen

Erfassung von Chargenbummern

Lagerumbuchungen

Erfassung von Seriennummern

Kommissionierung (ohne Vorgangsbindung)

Erfassung von Variantenartikeln

Artikelcheck und Artikelinformation

Barcodes (Artikel und weitere Artikelnummern)

Verkauf auf Messen oder Veranstaltungen

Manuelle Eingabe von Artikeldaten möglich

Inventur lokaler oder entfernter Lager

Live Aktualisierung (Adressen und Artikel)

Inventur mit Chargen- oder Seriennummern

Live-Anzeige von Beständen (WLAN nötig)

Inventur mit Varienatenartikeln

Zuweisung von bis zu 5 Preisstufen + Rabatt

Inventur mit Verfallsdatum

 
   

Effizienz der ScanBox

Die beleglose Vorgangserfassung, also das Arbeiten mit Barcodes, ist eine hocheffiziente Möglichkeit zur Vermeidung von Fehlern, die beim oder durch den Prozess der Kommissionierung entstehen. In welchem Umfang Prozesse durch den Einsatz von Barcodes optimiert werden können, hängt in erster Linie von den Gegebenheiten, den Wünschen und dem eingeplanten Budget ab. In jedem Fall aber helfen diese Investitionen Kosten zu sparen und das Qualitätsdenken zu optimieren. Ganz gleich, ob durch eine stationäre Anwendung oder durch eine Funkbasierte, mobile Anwendung. Der Einsatz von Barcodes hilft Unternehmen in allen Bereichen die Effizienz und die Leistung zu steigern. Nicht nur beim Kommissionieren, sondern vom Wareneingang, über die Produktion und Fertigung bis zur LKW-Verladung. In der Regel stellt sich bei guter Planung der Prozesse ein schneller "Return of Investment" ein.